VHV Bauforschung

Kompetente Partner: Das IFB und die VHV verbindet eine langjährige und traditionsreiche Zusammenarbeit.

vhv-bauforschung-logo.svg

Unter der Marke "VHV Bauforschung" präsentiert die VHV zusammen mit dem Institut für Bauforschung e.V. (IFB) regelmäßig Studien zu praxisnahen und aktuellen Themen aus dem Baubereich. Die Studienergebnisse werden auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

Dietrich Werner, ehem. Vorstand Komposit der VHV, und Heike Böhmer, Geschäftsführerin IFB, sind die beiden Personen hinter VHV Bauforschung (Stand 2019). Erfahren Sie hier, was die beiden zur Entstehung von VHV Bauforschung und den zukünftigen Studien im Gespräch zu verraten haben.

vhv-bauforschung-logo.svg

Unsere Themen

  • Aktuelle Studie: VHV-Bauschadenbericht Tiefbau und Infrastruktur 2020/21
    „Kabelschaden durch Bauarbeiten – Stadtteil stundenlang ohne Strom!“ Es sind aufsehenerregende Fälle wie dieser, die Schlagzeilen machen. Sie bilden jedoch nicht die objektive Branchenleistung ab. Deren Qualität kann nur auf der Basis repräsentativer Daten bewertet werden. Dies wird im aktuellen VHV-Bauschadenbericht Tiefbau und Infrastruktur 2020/21 gemacht.
  • Bauschäden und Bauqualität
    Die Ergebnisse des neuen VHV-Bauschadenberichts vermitteln ein aktuelles Abbild der Planungs- und Bauqualität in Deutschland. Beispielhafte Schadenfälle zeigen zudem Ursachen, Kosten und Wege zur Beseitigung. Mehr
  • Recht
    Die SARS-Cov-2-Pandemie stellt die Bauwirtschaft vor große Herausforderungen. Und sie hat Auswirkungen auf rechtliche Entwicklungen. Wir informieren über die gerade verlängerte SARS-Cov-2-Arbeitsschutzverordnung, die rechtssichere Handlungsanweisungen enthält. Mehr Informationen
  • Technik
    Wo liegen Chancen und Herausforderungen des Bauens? Ein Fallbeispiel aus dem aktuellen VHV Bauschadenbericht zeigt: Es geht um die (vermeidbare) Beschädigung einer Hauptstromleitung durch Tiefbauarbeiten – mit gravierenden Folgen. Mehr
  • Digitalisierung
    Moderne Verfahren und beispielhafte Strategien können dazu beitragen, Schadenfälle bereits im Vorfeld zu vermeiden. Im VHV-Bauschadenbericht wird eine Vielzahl innovativer Entwicklungen vorgestellt. Mehr
  • Baukosten
    Die Sars-Cov-2-Pandemie dauert mittlerweile seit mehr als einem Jahr an. Die Folgen für den Bausektor sind vielschichtig. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBR) und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. (HDB) haben Prognosen zu den Folgen erarbeitet. Mehr Informationenen
  • Events
    Aktuelle und künftige Termine für die Baubranche finden Sie hier.

Institut für Bauforschung kontaktieren

E-Mail senden

www.bauforschung.de

Sie haben noch Fragen?
Unsere Experten freuen sich auf Ihren Anruf!